Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tips für’s Gruppenfahren

Januar 1 - Dezember 31

In Gruppen zu fahren kann schon richtig Spaß machen. Es gibt aber auch ein nicht zu unterschätzendes Unfallrisiko. Und dieses Gefahrenrisiko tragen die Mitfahrer/innen grundsätzlich selbst. Es fährt also jeder auf eigene Gefahr! Wenn Unfälle innerhalb von Kolonnen geschehen, kann man sich in der Regel auch nicht zur Schadenregulierung an die Mitfahrer/innen wenden (http://www.motorrad-recht.de/motorradrecht-3/gruppenfahrt/). Von daher bitten wir alle Mitfahrer/innen dem ein oder anderen Link zum Thema Gruppenfahren zu folgen, damit der Ausflug in guter Erinnerung bleibt!

Wichtigste Punkte:
Grundsätzlich gilt: Fahrregeln zu Beginn kurz absprechen. Bei Problemen den Tourguide ansprechen.

  1. Versetztes Fahren. Jeder bleibt auf seiner Spur. Die eigene Position wird nicht geändert!
  2. Kein Spurwechsel! Das gilt im Normalfall auch für Kurven.
  3. Ordentliches Aufschließen beim Ausbrechen Einzelner (KEIN Spurwechsel!).
  4. Beim Anhalten Parallel aufschließen.
  5. Der Sicherheitsabstand ist zum Vorfahrenden einzuhalten.
  6. Langsamere und Anfänger fahren eher vorne. Die Routinierten eher hinten.
    Hintergrund: Die gefahrene Geschwindigkeit am Ende des Feldes kann deutlich höher als vorne sein (Größenordnung 20km/h!)
  7. Sollte es zu schnell / zu langsam gehen: So schnell wie möglich ansprechen. Es soll ja allen Spaß machen.

Thema Gruppe / Konvoi:
Eine schöne Zusammenstellung findet man bei den Bikerfreunde Castrop-Rauxel.
http://www.bfcr.de/konvoi/Konvoifahren.htm

Thema Sicherheitsabstand:
Das Institut für Zweiradsicherheit hat dazu ein paar gute Tips.
https://www.ifz.de/abstand/

 

Details

Beginn:
Januar 1
Ende:
Dezember 31
Veranstaltungskategorie: